BERICHTE & NEWS

Nachbericht Frühjahrskonzert 2017

Frühjahrskonzert 2017

Am Samstag, den 29. April 2017 fand unser alljährliches Frühjahrskonzert statt. Kapellmeisterin Mag. Margret Hillebold hat mit uns ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Programm einstudiert. Als Sprecherin fungierte Dr. Julia Steiner. Mit dem Präludium "Ceremonico" von Hans van der Heide wurde das Konzert eröffnet. Es folgte das eindrucksvolle Werk „Bells and Pipes of Freedom“ von Fritz Neuböck sowie der Konzertwalzer „Estudiantina op. 191“. Mit dem irischen Werk „Lord Tullamore“ konnten die 50 Musikerinnen und Musiker das Publikum unter anderem begeistern. Mit dem Konzertmarsch "Jubilant" von Antonin Ulrich wurde der erste Teil schwungvoll abgerundet.

 

Den Auftakt nach der Pause machte das regionale Jugendorchester "Müslikanten“. Die jungen Nachwuchsmusiker präsentierten mit 3 Stücken ihr Können, das sie auch beim Jugendorchesterwettbewerb in Ossiach zeigen werden.

 

Mit „Czardas“ ein Solostück für Marimbaphon und Blasorchester stellte Michael Bernthaler als Solist sein Können eindrucksvoll unter Beweis und sorgte für tosenden Applaus.

 

Das Publikum tauchte mit dem Stück „The Lion King“ in die Filmwelt ein und zum finalen Ausgang mit „Moment for Morricone“ wieder auf. Die Kapellmeisterin und Christian Bernthaler zeigten Ihre Vielfalt und griffen bei der Zugabe zu der Polka „Gute Nacht“ zum Mikrofon und präsentierten eine gesangliche Darbietung.

 

Im Rahmen des Konzertabends wurden 4 neue Mitglieder in den Verein aufgenommen. Gemeinsam mit dem Bezirksjugendreferenten des Kärntner Blasmusikverbandes Klemens Niedermüller wurden zahlreiche Ehrungen und Auszeichnungen durchgeführt:

 

NEUAUFNAHMEN 2017

Maximilian Bernthaler (Trompete)

Anna-Sophie Lerchster (Fagott)

Stefanie Fössl (Kontrabass)

 

JUGENDMUSIKERLEISTUNGSABZEICHEN

Juniorleistungsabzeichen

Marie Egger auf der Klarinette mit „ausgezeichnetem Erfolg“

Nico Guggenbichler auf der Posaune mit „ausgezeichnetem Erfolg“

Felix Oberrainer auf dem Tenorhorn mit „ausgezeichnetem Erfolg“

Elisabeth Berger auf dem Saxophon mit „sehr gutem Erfolg“ - Musikerleistungsabzeichen

Lea-Marie Bernthaler auf der Querflöte mit „sehr gutem Erfolg“

Jonas Wernle auf dem Schlagzeug mit „gutem Erfolg“

 

Jungmusikerleistungsabzeichen in Bronze

Katharina Gigler auf der Klarinette mit „ausgezeichnetem Erfolg“

Andreas Berger auf dem Schlagzeug mit „gutem Erfolg“

Andreas Berger auf der Trompete mit „Erfolg“ - Musikerleistungsabzeichen

 

Jungmusikerleistungsabzeichen in Silber

Anna Berger auf der Klarinette mit „sehr gutem Erfolg“

Stefanie Rohrer auf der Klarinette mit „sehr gutem Erfolg“

Maria Schluder auf der Klarinette mit „sehr gutem Erfolg“

 

Musik in kleinen Gruppen

Landeswettbewerb

Klarinettix: Anna Berger, Katharina Gigler, Stefanie Rohrer und Maria Schluder

Gruppe B | 89,50 Punkte | Leitung: Margret Hillebold

Funny3: Marie Egger, Katharina Gigler gemeinsam mit Anna Lena Zwenig (TK-Hasslacher)

Gruppe A | 87,50 Punkte | Leitung: Margret Hillebold

 

Landes- & Bundeswettbewerb

Kleblach-Lindner Holzconnection: Margret Hillebold, Natascha Lengauer, Serafina Pedone und Anna Striedner

Landeswettbewerb | Gruppe D | 92,25 Punkte

Bundeswettbewerb | Gruppe D erspielten sie stolze 86,8 Punkte| Leitung: Margret Hillebold

 

 

5 JAHRE IM DIENSTE DER TRACHTENKAPELLE LIND

Maria Schluder

Anna Berger

Serafina Pedone

Alexandra Pedon

 

10 JAHRE IM DIENSTE DER TRACHTENKAPELLE LIND

Steiner Eva

Markus Wegscheider

Bernhard Anita

 

25 JAHRE IM DIENSTE DER TRACHTENKAPELLE LIND

Astrid Bernthaler – Egarter erhielt das Verdienstabzeichen in Bronze

 

65 JAHRE IM DIENSTE DER BLASMUSIK

Eduard Marizzi erhielt das Verdienstkreuz in Silber

 

Die Musikerinnen und Musiker der Trachtenkapelle Lind bedanken sich recht herzlich für den zahlreichen Besuch sowie für die Unterstützung bei allen Gönnern und Sponsoren!

Letzte Fotos

Letzte Berichte

Statistik

Heute 9

Woche 34

Monat 329

Insgesamt 192036

21 Gäste online

cd

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.